< Zurück

Sommersprossen

«SOMMERSPROSSEN»  - ein Spielfilm von Helmut Förnbacher

Das Schweizer Fernsehen hat in einer sehr aufwändigen Arbeit meinen 1968 in Basel gedrehten Spielfilm «SOMMERSPROSSEN», der in vielen Kinos dieser Welt in vielen Sprachen (es gibt sogar eine chinesische Version!) erfolgreich gezeigt worden ist, sorgfältig und hervorragend restauriert.

Ich freue mich, dass dieser der Film jetzt erstmals digital verfügbar ist, und zwar exklusiv bei uns - bei der Helmut Förnbacher Theater Company.

In den USA lief der Film mit dem Titel «WHAT A WAY TO DIE» und erntete hinreissende Kritiken - z.B. in der Hollywood-Filmzeitschrift «Variety».

Der Film spielt 1934 in Basel, Deutschland und in Südfrankreich - und handelt vom grössten Kriminalfall, den es in Basel je gegeben hat - von den beiden Gangstern Velte und Sandweg.  

Erleben Sie einen jungen Helmut Förnbacher, eine bezaubernde Helga Anders, eine der schönsten italienischen Film-Stars, die Schauspielerin Giorgia Moll, den unvergesslichen amerikanischen Italo-Westernhelden William Berger - und eine ganze Reihe Deutscher und Schweizer Film- und Theatergrössen wie u.a.: Margrit Rainer, Ruedi Walter, Willy Birgel, Grit Böttcher, René Besson, Trudi Roth, Harald Dietl, Paul Bühlmann, Schaggi Streuli und in einer kleinen Gast-Rolle den legendären Mäni Weber.

Hier in der Homepage ein paar Fotos aus dem Film, die Sie so richtig neugierig machen  sollen.

Viel Spass…!  

Ihr
Helmut Förnbacher

Ausschnitt:
SRF: Filmpodcast - Kino im Kopf mit Michael Sennhauser Nr. 569 :

Herunterladen (Qualitätsoptionen)

FullHD - CHF 25.—

HD - CHF 20.—

Zahlungsmöglichkeiten
Information
Länge
1 Stunde 26 Minuten
Jahr
1968
Teilen
Newsletter Abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter um stets auf dem laufenden zu bleiben.
Newsletter abbestellen
Aktueller Newsletter
Weitere Links
Geben Sie uns ein «Like» auf Facebook und sehen Sie sich an, was es auf unserem YouTube-Channel zu finden gibt.

Facebook: https://www.facebook.com/Foernbachertheatercompany/

Twitter: @Foernbacher

YouTube: https://qdl.me/go/foernbacher-youtube