Sollte der Newsletter in Ihrem Email-Programm nicht richtig dargestellt werden, dann können Sie ihn sich bequem auch auf unserer Webseite ansehen (foernbacher.ch).
 

Herbstzeit - Theaterzeit

Liebe Theaterbesucherin, lieber Theaterbesucher, liebe Freunde des Förnbacher Theaters…


Herbst – die Tage werden kürzer, die Ferien gehen zu Ende – und das Theater lockt wieder…!

…Und wir feiern nach «MARIA STUART» bereits die zweite Premiere der neuen Spielzeit…!
«DIE HOSE» von Carl Sternheim – eine der besten Komödien des Deutschen Theaters. – Dazu kommen selbstverständlich auch unsere Erfolgs-Inszenierungen wieder in unser Theater-Programm: «DER HUNDERTJÄHRIGE, DER AUS DEM FENSTER STIEG UND VERSCHWAND». «ARSEN & SPITZEN-HÄUCHEN». «DER VATER». «DER BESUCH DER ALTEN DAME». «LOVE LETTERS». «MÄNNER UND ANDERE IRRTÜMER». «TERROR – IHR URTEIL». Und das Musical «MY WAY» mit den unsterblichen Sinatra-Songs. – Alles andere in unserem Newsletter!

Wir hoffen, dass wir Sie mit dieser Übersicht neugierig machen konnten – und dass wir Sie bald wieder in unserem schönen Theater begrüssen dürfen…!

Wir freuen uns auf Sie…!
Sehr herzlich
Ihr
Helmut Förnbacher

PS: Für alle Interessierten hängen wir dieser Mail auch Kritiken zu «MARIA STUART» an.

Premiere
Die Hose

«DIE HOSE» - ist eine der besten Komödien der deutschen Literatur. - Scharfzüngig, doppelbödig lustig und absurd. - Sternheims «Lust-Spiel» ist eine schlicht geniale Komödie.

Eine in aller Öffentlichkeit herunter gerutschte Damenunterhose…! - Der Hausherr fürchtet um Ansehen und Stellung. - Aber er wittert auch schnell ein lukratives Geschäft: Den lüsternen Augenzeugen des Hosenfalls kann er Zimmer vermieten. - Begierig auf erotische Abenteuer umschwärmen sie die schöne Dame des Hauses. Und die lässt sich die Avancen gerne gefallen. - Im entscheidenden Moment jedoch…???

Aber… kommen Sie - und sehen Sie selber…!

In seiner Komödie entlarvt Carl Sternheim mit scharfer Zunge die Doppelmoral einer bourgeoisen Gesellschaft.
 
Premiere-Spieldaten:
  Mi, 17. Okt 20:00 (Premiere A) Mi, 07. Nov 20:00
  Fr, 19. Okt 20:00 (Premiere B) Sa, 10. Nov 20:00
  Do, 25. Okt 20:00 Do, 22. Nov 20:00
  Sa, 27. Okt 20:00 Do, 29. Nov 20:00
  Fr, 02. Nov 20:00 Fr, 07. Dez 20:00
Spieldaten bis Ende November:
KUNST - («Art»).

Das Stück heisst „Kunst“. Und es ist eine…! - Es stammt von Yasmina Reza, der französischen Dramatikerin, die so leichte Komödien schreibt, dass man gar nicht merkt, wie schwer sie sind. - Und wie sie die Welt verändern. Die Kunst-Welt…Viel Spass…!
 
 
Fr, 12. Okt. 20:00 Uhr  
Maria Stuart

Schillers „Maria Stuart“ ist ein Glanzstück. Ein Werk, das zu Recht Eingang in die Weltliteratur gefunden hat. Die letzten drei Tage des Lebens der schottischen Königin Maria Stuart und ihre Rivalität mit Elizabeth I. von England - der Konflikt zwischen Moral und Unmoral, Pflicht und Neigung. Liebe, Hass, Intrigen, Verrat und Enttäuschung.

 
Do, 18. Okt  19:00 Fr, 23. Nov  19:00
Fr, 09. Nov  19:00 Mi, 28. Nov  19:00
Do, 15. Nov  19:00 Mi, 12. Dez  19:00
Arsen & Spitzenhäubchen

Gekonnt servierte und sorglos konsumierbare Theaterunterhaltung vom Feinsten… Kaum jemals wurde die biedere Welt der Familie so herrlich komisch auf den Kopf gestellt, wie in dieser wunderbaren schwarzen Krimi-Komödie.
 

Sa, 20. Okt. 20:00 Uhr
 
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand...

Welt-Bestseller von Jonas Jonasson. - Das Stück lässt sich in einem Wort beschreiben: UNTERHALTSAM! - Es besticht durch einen brillanten Plot. Es ist skurril. Es überrascht. Und vor allem: Es ist lustig! Und man lernt auch noch etwas dabei. Allan, ein liebenswerter, älterer Herr, der irgendwie immer in die grossen historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts verwickelt war, büxt an seinem 100.sten Geburtstag aus seinem Altersheim aus. - Und eine aberwitzige, urkomische Flucht nimmt seinen Anfang…
Schweizer ErstauffĂĽhrung!
 

So, 21. Okt. 18:00 Uhr
So, 25. Nov. 18:00 Uhr
Der Vater  - (le  père)

Schweizer Erstaufführung! – Florian Zellers preisgekröntes Drama («Prix Molière» für das beste französische Theater Stück, «Best play of the year» in London und New York) über einen Vater, der seine Orientierung, seine Familie und sich selbst verliert. - Zuschauer und Medien sind beeindruckt und begeistert. - Ein Muss!
 

Mi, 24. Okt. 20:00 Uhr
 
Der Besuch der alten Dame

«Der Besuch der alten Dame» ist eines der anregendsten und fesselndsten Theater-Stücke, die je geschrieben worden sind.»

 
Fr, 26. Okt. 19:00 Uhr
Mi, 14. Nov. 19:00 Uhr
Love Letters - unsere Foyer-Produktion

Eines der schönsten Theaterstücke über die Liebe.

 
Do, 01. Nov. 19:00 Uhr  
Männer und andere Irrtümer...!

Wenn Männer in die Jahre kommen, müssen sie durch die Midlife-Crisis. Der um seine Jugendlichkeit ringende Mann verlässt sein angetrautes Weib. Zurück bleibt die verlassene Gattin, die nach Jahren des Hausfrauendaseins die neu gewonnene "Freiheit" in allen Höhen und Tiefen und bestenfalls mit bissigem Humor durchlebt: Eine Achterbahn der Gefühle! - «Eine hinreissende Komödie!» über «Ehen und andere Katastrophen - packend und brillant gespielt»

 
Sa, 03. Nov. 20:00 Uhr  
TERROR - Ihr Urteil!
von Ferdinand von Schirach


Schuldig – oder nicht schuldig…? Das Publikum entscheidet!
Ein Passagierflugzeug wird entfĂĽhrt, ein Terrorist will es ĂĽber dem ausverkauften MĂĽnchner Fussballstadion zum Absturz bringen. Der Pilot eines Kampfjets schiesst die Boeing A 320 gegen den ausdrĂĽcklichen Befehl seiner Vorgesetzten ab, um die 70.000 Menschen im Stadion zu retten; alle 164 Personen an Bord des Linienfluges sterben.
 

Do, 08. Nov. 19:00 Uhr

Fr, 30. Nov. 19:00 Uhr
Die nächste Premiere
Amadeus - mit der wunderbaren Musik von Wolfgang Amadeus Mozart

Antonio Salieri, Hofkapellmeister Kaiser Josephs II in Wien, hadert mit Gott, dass Mozart, ein Kindskopf und Flegel, das auserwählte Genie und er selbst mit nichts als dem Mittelmass seines Talentes begabt ist. Doch ist er der Einzige, der in Mozart eine göttliche Manifestation erkennt. Salieri entschliesst sich, Mozart an allem zu hindern, was ihn zur gesellschaftlichen Entfaltung bringen könnte, und vergiftet ihm das Leben auf Schritt und Tritt durch Intrigen, DemĂĽtigungen und Verletzungen. 

Wolfgang Amadeus Mozart wird ihm so zur Waffe gegen den ungerechten Gott, dem er eine Lektion erteilen will. Die Lektion ist ein grosses theatralisches Spektakel, das uns einen Mozart zeigt, der sich darin gefallen hat, "die göttlichen Ideen seiner Musik mit den Einfällen platter Alltäglichkeit in scharfe Kontraste zu bringen."

Premiere-Spieldaten:
  Di, 13. Nov  19:00 (Premiere A) Mi, 21. Nov  19:00
  Fr, 16. Nov  19:00 (Premiere B) Sa, 24. Nov  19:00
  So, 18. Nov  18:00 Do, 06. Dez  19:00
My Way - Das Frank Sinatra Musical!

Die Liebesgeschichte von Frank Sinatra und Ava Gardner. Am Horizont des Show-Business waren sie die Meteoriten - immer bereit für den eigenen Ruhm zu verglühen. "New York, New York", "Night and Day", "My Way"… und siebzehn weitere Sinatra-Songs! - Das muss man gehört und gesehen haben... Nostalgie pur!

 
Sa, 17. Nov. 20:00 Uhr nur noch einmal!
Goethe: Faust

«Dass ich erkenne, was die Welt im Innersten zusammenhält». «Faust» ist die Dichtung der Superlative: das meistzitierte und immer noch meistbesuchte Theaterstück im deutschen Sprachraum. «Erfrischend anders, sehenswert…» urteilt die Presse.

 
Di, 27. Nov. 19:00 Uhr  
Es wäre schön, Sie bald in unserem Theater begrüssen zu dürfen.
 
Herzlich Ihr
Der digitale Spielplanflyer
Copyright © 2018 Die Helmut Förnbacher Theater Company, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

Email Marketing Powered by Mailchimp