< Home

Angebote für Universitäten

  
Reservationen unter Tel: 061 361 90 33 oder per Mail: info@foernbacher.ch 

 

Es ist uns ein zentrales Anliegen, den jungen Leuten die spannende Welt des Theaters näher zu bringen. Seit über 20 Jahren locken die Produktionen in unserem Kleintheater in den denkmalgeschützten Zollhallen des Badischen Bahnhofs zahlreiche Schulklassen und Studentengruppen an.

Oftmals hören wir jedoch, dass grundsätzlich grosses Interesse am Theater vorhanden sei, dieses sich aber kaum mit dem Budget eines Studierenden vereinbaren lasse. Gerne offerieren wir den Angehörigen der Universität folgendes Angebot:

Mit Studentenausweis für nur 29.50 CHF ins Förnbacher Theater

Da wir uns erhoffen, auch Dozierende anzusprechen und zu Theaterbesuchen im Rahmen einer kleineren Lehrveranstaltungsform, wie etwa eines Seminars, zu bewegen, bieten wir ausserdem eine Gruppenermässigung an.

Gruppenermässigung von 20% für Gruppen und Seminare ab 10 Personen

Für Fachgruppen der Universität haben wir ein besonders attraktives Angebot. Bei einem gemeinsamen Theaterbesuch, den die Fachgruppe organisiert, bieten wir  einen Spezialpreis von 20.00 CHF pro Person an.

Tickets für nur 20.00 CHF - bei gemeinsamen Theaterbesuch mit der Fachgruppe!

Spannende, bewegende und unterhaltsame Theater-Abende erwarten Sie! - Lassen Sie sich von uns begeistern und bezaubern. Werfen Sie einen Blick in unseren Spielplan und entscheiden Sie sich für eine von unseren insgesamt 19 Produktionen.

 

 

In der Spielzeit 2018/19 empfehlen wir folgende Stücke für die einzelnen Studien-Bereiche:

 

Schiller:

MARIA STUART

 

Ein Drama, das zu Recht Eingang in die Weltliteratur gefunden hat. Die drei letzten Tage des Lebens der schottischen Königin Maria Stuart und ihre Rivalität mit Elizabeth I. von England – der Konflikt zwischen Moral und Unmoral, Pflicht und Neigung. Liebe, Hass, Intrigen, Verrat und Enttäuschung. Macht, Moral und die blutigen Geschäfte der Regierenden: die Themen in Schillers Königinnen-Drama haben bis heute nichts an Brisanz verloren.(Fächerempfehlung: Deutsch, Geschichte, Englisch)

Dürrenmatt:

DER BESUCH DER ALTEN DAME

 

Der Besuch der alten Dame ist eines der anregendsten und fesselndsten Stücke, die je geschrieben worden sind. – Die Sprache Dürrenmatts ist stark, seine Bühnenfiguren voll prallen Lebens, seine Geschichten auch heute hochaktuell, konsequent und unerbittlich, seine Theater-Bilder von tragischer, gültiger Grösse. (Fächerempfehlung: Deutsch)

 

Dürrenmatt:

DIE PHYSIKER

 

In den Physikern dramatisiert Dürrenmatt die paradoxe Situation, in die das fortgeschrittene Wissen – hier das der Kernphysik – geraten ist. Sie hat die Vernichtung der Welt möglich gemacht. Was machen die Entdecker der furchtbaren Formel, wenn sie Verantwortung für die Welt spüren? Gibt es Bewahrung der Welt vor dem Wissen? – Bewahrung des Wissens vor dem Zugriff der Macht? Wie Dürrenmatt die Geschichte mit unerbittlicher Konsequenz zu einem überraschenden Ende führt, das die Türen des Irrenhauses, in dem die drei Physiker gefangen sind, aufsprengt, das ist nicht nur virtuos, es ist einzigartig.(Fächerempfehlung: Deutsch, Physik, Mathematik)

 

Goethe:

FAUST

 

„Dass ich erkenne, was die Welt / Im Innersten zusammenhält“, so überschreibt Faust sein Projekt. Gescheitert in dem Versuch, sich der Schöpfung in ihrem innersten Kern zu nähern, unfähig, den Schritt ins Jenseits zu wagen, sich an eine Wirklichkeit klammernd, die ihm fremd ist, stürzt er sich gierig auf denjenigen, der ihm die Chance gibt, seine Lebensentwürfe gründlich zu revidieren: auf Mephisto. Es ist Faust, der die Wette mit dem Teufel initiiert: sein Leben gegen den »höchsten Augenblick« – weil er festen Glaubens ist, dass auch ein Teufel diesen Auftrag nicht erfüllen kann. (Fächerempfehlung: Deutsch)

 

Shaffer:

AMADEUS

 

Das zurzeit erfolgreichste Stück auf deutschen Bühnen. Der Pilot eines Kampfjets, der - um 70’000 Menschen in einem Stadion zu retten - ein vollbesetztes, von einem Terroristen entführtes, Passagier-Flugzeug abgeschossen hat, steht vor Gericht. Der Fall wirft grundsätzliche Fragen auf: Darf Leben gegen Leben aufgewogen werden? Die Geschworenen, in diesem Falle das Publikum, entscheiden über den Ausgang des Dramas: Schuldig oder nicht schuldig? (Fächerempfehlung: Musik, Englisch, Deutsch)

 

Schirach:

TERROR – IHR URTEIL

 

Das zurzeit erfolgreichste Stück auf deutschen Bühnen. Der Pilot eines Kampfjets, der - um 70’000 Menschen in einem Stadion zu retten - ein vollbesetztes, von einem Terroristen entführtes, Passagier-Flugzeug abgeschossen hat, steht vor Gericht. Der Fall wirft grundsätzliche Fragen auf: Darf Leben gegen Leben aufgewogen werden? Die Geschworenen, in diesem Falle das Publikum, entscheiden über den Ausgang des Dramas: Schuldig oder nicht schuldig? (Fächerempfehlung: Deutsch, Wirtschaft & Recht, Philosophie, Soziales)

 

Jonasson:

DER HUNDERTJÄHRIGE, DER AUS DEM FENSTER STIEG UND VERSCHWAND

 

Nach dem weltberühmten Bestseller-Roman. Das Stück besticht durch einen brillanten Plot. Es ist skurril. Es überrascht. Und vor allem: Es ist lustig! Und man lernt auch noch etwas dabei. Allan, der irgendwie immer in die grossen historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts verwickelt war, büxt an seinem 100. Geburtstag aus dem Altersheim aus. Und eine urkomische Flucht beginnt… (Fächerempfehlung: Deutsch, Geschichte)

 

Reza:

KUNST / ART

 

Es geht in „Kunst“ nicht nur um Kunst. Es geht um eine Welt. Dass eine weisse Fläche von 1,20 x 1,60 Meter, die Serge für 200'000 Euro gekauft hat, eine Welt aus Freundschaft, Liebe und Vertrauen ins Chaos stürzt. Neben moderner Kunst werden auch allerlei Moden zwischen Psychoanalyse und Dekonstruktivismus in einem amüsanten, intelligenten Schlagabtausch verhandelt. (Fächerempfehlung: Französisch, Bildnerisches Gestalten, Deutsch)

 

Zeller:

DER VATER / LE PÈRE

  Ein berührendes Stück über einen alten Mann, der an Alzheimer erkrankt ist. Zellers preisgekröntes Drama («Prix Molière» für das beste französische Theater Stück, «Best play of the year» in London und New York) in Schweizer Erstaufführung. (Fächerempfehlung: Psychologie, Soziales, Französisch, Deutsch)

 

Sowie:

Sternheim:  DIE HOSE (Deutsch)
Thomas:  ACHT FRAUEN / HUIT FEMMES (Französisch)